Generalversammlung – Vorstand wiedergewählt Mrz.2014

Generalversammlung, Mittwoch 19.03.14
Abteilungsleitung einstimmig wiedergewählt

Zur Jahreshauptversammlung der Volleyballabteilung des SV Waldkirch konnte Abteilungsleiter Kristian Vollmar zahlreiche Mitglieder sowie Axel Lahmann und Peter Schach vom Gesamtverein begrüßen. In seinem Bericht dankte er den Vorstandskollegen und den Trainerinnen für ihre Arbeit, sprach aber auch die Schwierigkeit an, weitere Übungsleiter für die Trainingsgruppen zu gewinnen. Trotzdem ist es im Berichtsjahr gelungen, eine zweite Mädchentrainingsgruppe aufzubauen, was vor allem dem Einsatz von Vanessa Eisele zu verdanken ist. Sehr positiv hat sich für unsere jüngsten Volleyballerinnen die in Zusammenarbeit mit der Kollnauer Volleyballabteilung durchgeführte Mini-Turnierserie ausgewirkt. Jeweils vor den Heimspielen der Aktiven konnten die Minis erste Spielerfahrungen sammeln.
Bei den aktiven Mannschaften lagen Freud und Leid dicht beisammen. Während die 1. Damenmannschaft am letzten Spieltag mit einem Sieg gegen Kirchzarten die Meisterschaft in der Landesliga perfekt machte, muss die zweite Mannschaft den Gang in die Kreisklasse antreten.
Von den beiden Freizeitmannschaften nehmen nur die Volleyfanten am Rundenspielbetrieb teil. Sie erwarten einen Platz im oberen Tabellendrittel. Die Netzroller und auch die Badminton – Gruppe nehmen nicht an Rundenspielen teil, betreiben aber mit viel Einsatz ihr wöchentliches Training.
Bei der Vorlage des Kassenberichts wies Kassier Axel Gorhan darauf hin, dass die Abteilungsmitglieder mit der Durchführung der Traditionsveranstaltungen Maikäferturnier für Freizeitmannschaften und Elztalpokal für aktive Damenmannschaften, sowie durch die Verteilung der Vereinshefte ein Drittel der Abteilungsausgaben selbst erwirtschaften. Damit und mit dem Zuschuss des Gesamtvereins konnte die Abteilung ihre Jahresausgaben decken.
Da die Kassenprüfer eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigten, wurde der Kassier ebenso wie die ganze Abteilungsleitung einstimmig entlastet. Die Wiederwahl der Führungsriege, die geschlossen erneut kandidierte, erfolgte ebenfalls einstimmig.
Danach informierte Axel Lahmann über die Pläne des Gesamtvorstands, der unter dem Titel Projekt SVW 2020 den Verein zukunftsfähig und die Verteilung der Gelder an die Abteilungen transparenter machen will.
Mit der Bekanntgabe der Termine für das Maikäferturnier (11.05.2014) den Elztalpokal (21.09.2014) und das Weihnachtsturnier (19.12.2014) ging die harmonische Veranstaltung zu Ende.

Advertisements