Damen I starten glänzend in Verbandsliga, 4.Okt. 14

Einen ordentlichen Start in die Verbandsliga legten die SVW Volleyballdamen als Neuling in der Liga hin. Am Heimspieltag letzten Samstag in der Kastelberghalle zeigten die Damen eine gute Kostprobe im ersten Spiel gegen den TV Lahr und gingen mit einem eindeutigen 3:0 -Sieg (25:15;25:12;25:10) vom Feld. In der zweiten Begegnung gegen den letztjährigen vierten der Verbandligatabelle Litzelstetten (Konstanz) schien zunächst Litzelstetten das Spiel anzuführen (22:25). Die Heimmannschaft konnte jedoch zum 1:1 im zweiten Satz (25:23) ausgleichen. Als sich jedoch kurz vor Ende des dritten Satzes eine Waldkircherin verletzte schien zunächst das Spiel verloren, da kein Auswechselpersonal zur Verfügung stand. Kämpferische spielte man regelgerecht zu sechst jedoch weiter, während aktiv 5 Spielerinnen das Spiel spielten. Den dritten Satz holte man mit 25:17 heim, musste den vierten jedoch abgeben (20:25). Im Tie-Break gaben die Waldkircher alles und gewannen Tie-Break(15:12) und damit das Spiel mit 3:2.
Damen II: Mit einer äußerst knappen Niederlage startete die zweite Mannschaft in die neue Saison. Im Lokalderby gegen die Reserve des TV Kollnau Gutach erwischte man einen schwachen Start und verlor die beiden ersten Sätze relativ deutlich. Dann ging ein Ruck durch die Mannschaft und sie konnte die beiden folgenden Sätze für sich entscheiden. Der nun notwendige Tie-break war hart umkämpft. Obwohl Waldkirch bereits Spielball hatte, gelang es nicht, diesen zu verwerten. Durch eine umstrittene Schiedsrichterentscheidung, die einen Ball in gab, der nach Meinung der Spielerinnen aus war, ging der Entscheidungssatz schließlich mit 17:15 an den Gastgeber. Chancenlos war man in der zweiten Begegnung gegen Offenburg IV, das mit druckvollen Aufschlägen und ebensolchen Angriffen einen geordneten Spielaufbau erschwerte und mit 3:0 gewann.
Advertisements